Sie sind hier

Benutzerordnung

Auszug, Original ist ausgehängt

Anmeldung:

Wer erstmals Medien (Bücher, Hörbücher, DVD oder Spiele) ausleihen will, muss eine Benutzererklärung ausfüllen. Mit der Unterschrift auf der Erklärung bestätigen Sie die Benutzerordnung zur Kenntnis genommen zu haben und verpflichten sich zur Einhaltung derselben. Gleichzeitig geben Sie die Zustimmung zur elektronischen Speicherung Ihrer Angaben zur Person, die unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen für die EDV-unterstützte Entlehnverbuchung vorgenommen wird. In diesem Zusammenhang wird Ihnen ein EDV unterstütztes Leseprofil, welches Sie natürlich ablehnen können, angeboten. Ihre Daten werden an Dritte nicht weitergegeben.  

Bei Anmeldungen von Kindern und Jugendlichen  (bis zum 14. Lebensjahr) ist die Unterschrift des gesetzlichen  Vertreters erforderlich, der sich zur Haftung im Schadensfall und zur Begleichung anfallender Forderungen  verpflichtet.                      

Entleihfristen:

Die Entleihfrist beträgt generell 2 Wochen und kann bei Bedarf verlängert werden. Die Grundgebühr ist sofort beim Verleih zu entrichten, die Verlängerungsgebühr bei der Rückgabe der Medien. Bei aktuellen Medien bitten wir um Einhaltung der Frist, um auch anderen Bibliothekskunden das Ausleihen der neuen Medien zu ermöglichen.

Behandlung der Medien und Haftung:

Im Interesse aller Benutzer ersuchen wir um sorgfältige und schonende Behandlung der Medien. Vergewissern Sie sich schon beim Ausleihen, ob sich diese in einem ordentlichen Zustand befinden. Geben Sie sichtbare Schäden gleich beim Ausleihen bekannt. Für Medien, die beschmutzt oder beschädigt  worden sind, müssen wir einen Ersatz verlangen, dessen Art und Höhe von der Bibliotheksleitung festgesetzt  werden kann.

 

Bei Spielen kontrollieren Sie bitte, ob auch alle Bestandteile laut Inhaltsverzeichnis vorhanden sind. Bei Fehlen eines Teiles bzw. bei Unspielbarkeit  müssen wir Ersatz verlangen.

Die Entlehnung erfolgt ausschließlich zum persönlichen Gebrauch. Es dürfen Medien nicht an Dritte weitergegeben, zum Zwecke einer Veröffentlichung oder öffentlichen Vorführung benützt bzw. vervielfältig werden (CDs bzw. DVDs dürfen auch nicht kopiert werden).

Sonstige Vereinbarungen:

Jede Adressen-  oder Namensänderung muss der Bibliothek bekannt gegeben werden.

Die Mitarbeiter sind berechtigt und verpflichten sich auch, Kindern und Jugendlichen für diese nicht geeigneten Medien nicht auszufolgen.

Sollten in der Familie infektiöse Krankheiten auftreten, ersuchen wir um Bekanntgabe, weil die Medien im Interesse nachfolgender Benutzer sorgfältig gereinigt werden müssen.